Prof. Dr. Uwe Wagschal im SWR-Interview

Prof. Dr. Uwe Wagschal von der Universitat Freiburg

In der gestrigen Sendung „Zur Sache! Baden-Württemberg“ erläuterte unser Autor, Prof. Dr. Uwe Wagschal, wie es kommt, dass die AfD aktuell drittstärkste Partei ist, aber auch, welche Hemmnisse es unter den Bürgern gibt, sie tatsächlich zu wählen und warum auch Bürger sich nicht dazu bekennen, sie aber dennoch wählen würden.
Die Sendung können Sie in der SWR-Mediathek anschauen:

Umschlag von „Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft“Zusammen mit Sebstian Jäckle und Georg Wenzelburger hat Herr Wagschal eine Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft herausgegeben, die die verschiedenen Perspektiven integriert: Ausgehend von zentralen Begriffen der Politikwissenschaft (z.B. Demokratie, Parlament, Wahlen) werden Arbeitsfelder, Methoden und Politikfelder dargestellt und so miteinander verzahnt, dass eine einheitliche, leicht verständliche und überblicksartige Einführung entsteht. Diese Einführung über den Bereich der Vergleichenden Politikwissenschaft eignet sich für Erstsemester in Vorlesungen und Seminaren, aber auch für Examenskandidaten zur Prüfungsvorbereitung.

Dieser Artikel wurde unter Politikwissenschaft veröffentlicht und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Direktlink.