Neurofeedback

Umschlag von "Neurofeedback"Unsere Autorin Dr. Ute Strehl war in jüngster Zeit in einigen Beiträgen zum Thema Neurofeedback in den Medien zu sehen und zu hören.
Neurofeedback wird im Rahmen der Therapie von Störungen mit bekannten neurobiologischen Korrelaten und damit auch bei einigen psychiatrischen und neurologischen Krankheitsbildern (u. a. ADHS, Autismus, Migräne, Epilepsie) zunehmend nachgefragt.

 

Weiterführende Informationen zum Thema finden sich in ihrem gleichnamigen Buch.

 

Bei FutureMag hat Frau Dr. Strehl folgendes Interview unter dem Titel „Hyperaktivität heilen“ gegeben:

 

Außerdem war Frau Dr. Strehl bei DRadio Wissen zum Thema „Neurofeedback statt Ritalin“ zu Gast.

Neurofeedback war am 26.11.2014 auch Thema bei stern TV. Hier der Link. Frau Dr. Strehl hat dort im Online-Chat einige Zuschauerfragen beantwortet.

SpiegelOnline-Artikel zum Thema „Neurofeedback“ vom 14. April 2015.

Dieser Artikel wurde unter Medizin, Psychologie veröffentlicht und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Direktlink.