Kohlhammer Verlag übernimmt Programm der Deutschen Krankenhaus Verlagsgesellschaft mbH (DKVG)

Die Deutsche Krankenhaus Verlagsgesellschaft mbH (DKVG) gibt ihr Verlagsprogramm zum 1. August 2019 an die W. Kohlhammer GmbH ab. Das Programm umfasst sämtliche Buchtitel, Zeitschriften sowie von der Deutschen Krankenhausgesellschaft e. V. (DKG) herausgegebene Broschüren.
Im Kohlhammer Verlag wird das Programm der DKVG in der Verantwortung des Geschäftsführers und Verlegers, Leopold Freiherr von und zu Weiler, weitergeführt.

„Uns ist es wichtig“, so betonen die DKVG-Geschäftsführer Dorothee Neubert und Georg Baum, „die Weiterentwicklung des Programms auch langfristig in professionellen Händen zu wissen.Bei Kohlhammer finden sich dafür hervorragende Voraussetzungen. Autoren und Herausgeber der DKVG werden von dem umfangreichen und breiten Programm, das Kohlhammer als Fachverlag für Krankenhaus, Medizin und Pflege seit mehreren Jahrzehnten auszeichnet, und dessen engen Kundenbeziehungen zum Buchhandel enorm profitieren.“ Georg Baum, zugleich Hauptgeschäftsführer der DKG, ergänzt: „Darüber hinaus verbindet uns mit Kohlhammer eine bereits seit Jahren bestehende vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Kohlhammer, der als Kooperationspartner der DKG u. a. die Fachzeitschrift „das Krankenhaus“ und das Tarifwerk DKG-NT/BG-T veröffentlicht, möchte mit der Übernahme des Programms seine Position als einer der führenden Anbieter von Fachliteratur im Bereich der Gesundheitswirtschaft weiter ausbauen. „Das thematisch differenzierte Programm der DKVG wird unser Angebot ideal ergänzen“, sagt Dr. Ruprecht Poensgen, Verlagsleiter des Verlagsbereichs MPPPK der W. Kohlhammer GmbH.

Dieser Artikel wurde unter Allgemein, Krankenhaus, Pressemitteilung veröffentlicht und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Direktlink.