Online-Seminar „Abfallrecht für Beschäftigte in Kommunalbehörden“

Kreisumweltamtsrätin Mandy Pelka und Dr. Johannes Osing

Ohne Kenntnisse im Abfallrecht kommt heutzutage kaum eine Beschäftigte/ein Beschäftigter in der Kommunalverwaltung aus. Dazu ist die Materie zu komplex. Mandy Pelka und Dr. Johannes Osing vermitteln Ihnen in diesem Seminar juristisches und auch praktisches Know-how. Neben Themen aus dem KrWG bildet die Ersatzbaustoffverordnung einen Schwerpunkt. Natürlich bleibt auch die Frage nach künftigen Rechtsänderungen nicht unbeantwortet.

Mandy Pelka leitet die Boden- und Abfallwirtschaftsbehörde des Märkischen Kreises. Dr. Johannes Osing ist unter anderem Fachdienstleiter Umwelt beim Märkischen Kreis und Lehrbeauftragter an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen.   

Seminarinhalte:

  • Der Abfallbegriff
    • Geltungsbereich und Ziele des Kreislaufwirtschaftsrechts
    • Der Abfallbegriff (subjektiv, objektiv), Ende der Abfalleigenschaft
    • Abgrenzung zum Wasser- und Bodenschutzrecht (flüssige Abfälle, Boden als Abfall), Abfall im Immissionsschutzrecht
  • Grundlagen der Abfallentsorgung
    • Abfallhierarchie
    • Pflichten für Erzeuger und Besitzer, Getrenntsammlungspflichten
    • Überblick über die Organisation der Abfallentsorgung
  • Die Abfall(wirtschafts)behörden, Verfahren nach dem KrWG
    • §§ 53/54 KrWG, Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen
    • Verfahren bei gefährlichen Abfällen
    • § 18 KrWG, Anzeige von Sammlungen
    • Gewerbeabfallverordnung
    • Kurzüberblick: Aufgaben der Abfall(wirtschafts)behörden im Bereich der Produkte (Verpackungen, Einwegkunststoffe, Pfand)
    • Durchsetzung der abfallrechtlichen Entsorgungspflichten, Abfallablagerungen
  • Neuerungen im Bereich der Ersatzbaustoffe
    • Aufgaben der einzelnen Umweltbehörden
    • Anforderungen an den Einbau
    • Verfahren nach § 22 ErsatzbaustoffV
    • Überwachung der Anforderungen (Praxisbeispiele)
  • Ausblick – Anhaltende Gesetzgebungsdynamik, z.B. Neuregelungen im Bereich der Verpackungen etc.

Seminartermin:

Online-Seminar am Mittwoch, 4. September 2024

Seminardauer:

8:30 bis circa 12:30 Uhr

Teilnahmegebühren und Leistungen: EUR 180,00 pro Person (zzgl. gesetzl. gültiger MwSt). Im Betrag sind enthalten: Seminarteilnahme, Seminarunterlagen und Teilnahmebestätigung.

Jetzt buchen

Sie haben noch Beratungsbedarf? Unsere Fachberater im Außendienst und unser Vertriebsinnendienst stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns unter 0711 7863-7355 (Telefon), 0711 7863-8400 (Telefax) oder dgv@kohlhammer.de.

Fachbereich(e): Öffentliche Verwaltung, Seminare. Schlagwort(e) , , . Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen.