Als Württembergs Souveränität wackelte – Württemberg zwischen 1866 und 1870

Wolfgang Mährle, Württemberg und die Deutsche Frage 1866-1870

Die Zeit von 1866 und 1870 war politisch für das deutsche Reich ausgesprochen ereignisreich. Auch Württembergs Souveränität war nicht gesichert. Der Sammelband Württemberg und die deutsche Frage 1866–1870: Politik – Diskurs – Historiografie, der als fünfter Band in der Reihe Geschichte Württembergs. Impulse der Forschung erscheint, geht diesem politischen Umbruch aus württembergischer Perspektive nach. Herausgegeben wird der Band von Dr. Wolfgang Mährle (Landesarchiv Baden-Württemberg, Hauptstaatsarchiv … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , , ,

Ein Längsschnitt deutscher Geschichte – das neue Buch „Föderalismus und Demokratie in der Bundesrepublik“

Prof. Dr. Siegfried Weichlein ist Experte auf dem Gebiet der Zeitgeschichte: Als Professor für Europäische und Schweizerische Zeitgeschichte an der Universität Freiburg (Schweiz) hat er maßgebende Forschungsarbeiten zum politischen System Deutschlands, zum Föderalismus und zur deutschen Geschichte nach 1945 vorgelegt. In sein neues Buch mit dem Titel „Föderalismus und Demokratie in der Bundesrepublik“ bringt er diese umfassende Expertise ein und schildert nachvollziehbar die lange und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , ,

MEIN KLIMASCHUTZPROTOKOLL

„Bei der Realisierung einer erfolgreichen Klimaschutzpolitik kommt der kommunalen Ebene eine besondere Bedeutung zu. Die Gemeinden üben im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz eine Vorbildfunktion für ihre Einwohner aus… .“ so unter anderem das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Formularverlage, Öffentliche Verwaltung | Verschlagwortet mit , , , ,

„Die Spätrenaissance war keine Zeit eines epigonenhaften Schulhumanismus.“ – Schwaben in der Epoche der Spätrenaissance

Wie sich in Schwaben zur Zeit der Spät­renaissance künstlerisches und wissen­schaft­liches Leben gestaltete, welche Anziehungs­kraft die kultu­rellen Zentren besaßen sowie was der Begriff „Spätrenaissance“ meint, erläutert der Sammelband Spätrenaissance in Schwaben: Wissen – Literatur – Kunst, der als zweiter Band die Reihe Geschichte Württembergs. Impulse der Forschung des Württembergischen Geschichts- und Altertumsvereins fortsetzt. Einblicke in die vielfältigen Ergebnisse des Sammelbandes gibt der Herausgeber Dr. Wolfgang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , , ,

Was Häuser für Geschichten erzählen – ein neuer Sammelband gibt Einblicke

„Von newen Gebäuen auff alte Stöck“. Archivalische Quellen zur Häusergeschichte – so lautet der Titel des neuen Sammelbandes in der Reihe „Sonderveröffentlichungen des Landesarchivs Baden-Württemberg“, den Dr. Dieter R. Bauer (ehemals Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart), Uwe Lohmann (Museen der Stadt Weingarten) und Dr. Volker Trugenberger (Landesarchiv Baden-Württemberg) herausgegeben haben und der exemplarisch einer bauhistorischen Analyse von Gebäuden im südwestdeutschen Raum nachgeht. Dr. Trugenberger erläutert im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , ,

Unser aktuelles
Psychologie-Verzeichnis

Unser aktuelles Verzeichnis “Psychologie” als blätterbares PDF und zum Download. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychoanalyse, Psychologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Klinische Elektromyographie und Neurographie – Interview mit Dr. Robert Pfister

Unser Autor Dr. Robert Pfister im kurzen schriftlichen Interview über das Buch “Klinische Elektromyographie und Neurographie – Lehrbuch und Atlas”. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , ,

Der publizistische Dialog: Buchtipp GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS 2019

Jeden Tag erscheinen in der Gesundheits­wirtschaft neue Fachbücher. Da fällt es schwer, den Durchblick zu gewinnen. Seit drei Jahren hilft der GESUNDHEITSWIRTSCHAFTS­KONGRESS dabei, dass besonders relevante Publikationen nicht in der Fülle der Neuer­schei­nungen untergehen. Jetzt stehen die zwölf mit dem Label „Buchtipp GESUNDHEITS­WIRTSCHAFTS­KONGRESS 2019“ ausge­zeich­neten Veröffent­lichungen fest. Darunter ist auch das bei Kohlhammer erschienene Buch „Erfolgreiches Rehabilitationsmanagement“. „Wir konnten in diesem Jahr aus einer großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krankenhaus |

1919: Der holprige Weg in die Republik

Wie gestaltete sich der Weg von der Monarchie zur Republik im deutschen Südwesten? Wie reagierten die Zeitgenossen auf diesen politischen Wandel und mit welchen Herausforderungen hatten sie dabei zu kämpfen? – Diesen und ähnlichen Fragen gehen Prof. Dr. Sabine Holtz (Universität Stuttgart) und Prof. Dr. Gerald Maier (Präsident des Landesarchivs Baden-Württemberg) in ihrem neuen Sammelband „Von der Monarchie zur Republik“ nach, der als 224. Band … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit , ,

„Arbeit von Menschen für und mit Menschen“

Mit zwei Büchern zum Humor und zur Heiterkeit in der psychiatrischen Pflege hat sich der Krankenpfleger Jonathan Gutmann bislang einen Namen gemacht. Mit seinem gerade erschienenen Buch „Humane Psychiatrie“ schlägt er nun ernstere Töne an. Eine Vielzahl zeitgenössischer Begriffe aus der zeitgenössischen Psychiatrie arbeitet er nicht nur auf, sondern gibt den Termini subjektive Bedeutungen. Christoph Müller von der Zeitschrift Pflege Professionell hat bei einem Apfelwein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin, Pflege | Verschlagwortet mit