Die Einführung des Frauenwahlrechts

Am 19. Januar 1919 war es endlich so weit: Frauen durften in Deutschland erstmals an Wahlen teilnehmen. Diesem – aus heutiger Sicht kaum beeindruckenden – Ereignis gingen harte und langwierige Kämpfe voraus. Die beiden Autorinnen beschreiben in ihrem neuen Buch nicht nur die Vorgeschichte und das historische Ereignis, sondern schlagen darüber hinaus den Bogen in die Gegenwart, die ohne den 19. Januar 1919 eine ganz andere wäre. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte |

Unser aktuelles Verzeichnis Palliative Care

Unser Verzeichnis “Palliative Care” als blätterbares PDF und zum Download. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin, Pflege, Psychologie | Verschlagwortet mit , , ,

Was wir inzwischen über SARS-CoV-2 gelernt haben und wie wir damit professionell umgehen

Model eines Corona-Virus

PD Dr. med. habil. Andreas Schwarzkopf, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie ist öffentlich bestellter und beeidigter Sachverständiger für Krankenhaushygiene. Zusammen mit seiner Frau betreibt er das Institut Schwarzkopf, das als Dienstleister für das Gesundheitswesen und die Industrie zum Thema Mikroben und Viren tätig ist und Seminare zur Hygiene anbietet. Warum seine schon im Mai erschienene Infobroschüre „Virale Pandemien am Beispiel SARS-CoV-2“ weiterhin aktuell ist, und was wir inzwischen über den Umgang mit dem Virus gelernt haben, erklärt er im Interview. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pflege |

Jonathan Gutmann, Autor des Werkes „Humane Psychiatrie“, im Interview mit dem BSG | Bildungsinstitut für Soziales und Gesundheit

Das BSG | Bildungsinstitut für Soziales und Gesundheit spricht mit unserem Autor Jonathan Gutmann über Humane Psychiatrie und Herausforderungen in der psychosozialen Versorgung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin, Psychologie | Verschlagwortet mit

Unser aktuelles
Psychologie-Verzeichnis

Unser aktuelles Verzeichnis “Psychologie” als blätterbares PDF und zum Download. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychoanalyse, Psychologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Prof. Dr. Annette Kluge im Interview über Theorie und Bedeutung der Arbeits- und Organisationspsychologie

Im Interview gibt Prof. Dr. Annette Kluge einen Einblick in das Berufsfeld von AO-Psycholog*innen und die Herausforderungen der Zukunft. Ihr neues Lehrbuch „Arbeits- und Organisationspsychologie“ erscheint in Kürze. Weiterlesen

Veröffentlicht unter BWL, Psychologie | Verschlagwortet mit ,

Interview mit Jörg Rövekamp-Wattendorf, Berufliche Belastungen bewältigen

Man kann es immer wieder in den Medien lesen: Fachkräfte in Helfenden Berufen sind großen Belastungen ausgesetzt und oft von Erschöpfungserkrankungen wie Burnout betroffen – und das nicht erst seit der Corona-Pandemie. Wie sich Fachkräfte dagegen schützen können, erfahren Sie in unserem neuen Buch „Berufliche Belastungen bewältigen“ von Jörg Rövekamp-Wattendorf. Lesen Sie mehr dazu im Interview mit dem Autor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pädagogik, Soziale Arbeit |

Kunsttherapie in der Heilpädagogik

Spiel mit Kugel 1

Die Heilpädagogische Kunsttherapie eröffnet auch denjenigen, die ihr Inneres ohne Unterstützung nur schwer zum Ausdruck bringen können, einen Raum für Selbstexploration und neue Kommunikationsmöglichkeiten. Wie das mit ganz einfachen Materialien gelingen kann, beschreiben hier Ruth Hampe und Monika Wigger, Autorinnen unseres neuen Buches „Heilpädagogische Kunsttherapie“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pädagogik | Verschlagwortet mit ,

Selbstbestimmt sterben – Interview mit den Autoren des Buches „Sterbefasten“

Immer mehr Menschen, vor allem hochbetagte, interessieren sich für das sogenannte Sterbefasten, eine Methode, das eigene Leben selbstbestimmt zu beenden.

Die Autoren Peter Kaufmann (Präsident des Stiftungsrats palliacura), Manuel Trachsel (Leiter der Abteilung Klinische Ethik an den Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel) und Christian Walther (Neurobiologe i. R.) zeigen im Buch „Sterbefasten“ die Vielfalt der Erfahrungen des Freiwillen Verzichts auf Nahrung und Flüssigkeit in 21 Fallgeschichten auf und ergänzen diese durch mehrere Diskussionsbeiträge. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pflege | Verschlagwortet mit

„Alles andere als eine Floskel…“: Ein Autorengespräch zum Management von Komplexität

Michael Reiss

Im wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Kontext beschreibt Komplexität ganz allgemein eine Situation, in der eine Vielzahl und Vielfalt von teilweise intransparenten und hochgradig interdependenten Faktoren einerseits für eine Komplexitätslast, andererseits aber auch für ein Komplexitätspotenzial sorgen. In diesen schlecht strukturierten, intransparenten und schnell veränderlichen Situationen ist es Aufgabe des Managements, eine Kongruenz von Last und Potenzial herzustellen und auf diesem Weg heuristische Lösungsansätze zu liefern. Dies gelingt in vielen Konstellationen durch eine aufeinander abgestimmte Vereinfachung der Komplexitätslast und eine Anreicherung der menschlichen und technischen Potenziale zu deren Handhabung. Damit ist das Thema Komplexitätsmanagement wiederum selbst komplex angelegt. Das erforderliche ganzheitliche Know-how für den Umgang mit komplexen Managementsituationen, insbesondere die konzeptionellen Grundlagen sowie die praktischen Anwendungen, vermittelt das Fachbuch „Komplexitätsmanagement. Grundlagen und Anwendungen“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter BWL |