Regelung des assistierten Suizids –
Aktualisierter Gesetzesvorschlag und Pressemitteilung

Aktuell

Mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 26. Februar 2020 wurde der 2015 eingeführte § 217 des Strafgesetzbuchs (Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung) für nichtig erklärt.
Das Gericht hat aus dem Grundgesetz ein Recht abgeleitet, Suizidhilfe in Anspruch zu nehmen, und zugleich dem Gesetzgeber Hinweise für eine verfassungskonforme Regelung der Suizidhilfe gegeben.

2014 stellten Prof. Dr. med. Gian Domenico Borasio, Prof. Dr. med. Dr. phil. Ralf J. Jox, Prof. Dr. jur. Jochen Taupitz und Prof. Dr. med. Dr. phil. Urban Wiesing ihren ersten Gesetzesvorschlag zur Regelung des assistierten Suizids vor.

Umschlag von "Selbstbestimmung im Sterben – Fürsorge zum Leben"Unter Berücksichtigung der Vorgaben des Gerichts sowie den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und internationalen Daten stellen die Autoren nun mit der 2., erweiterten und überarbeiteten Auflage Ihres Werks „Selbstbestimmung im Sterben – Fürsorge zum Leben“ ihren aktualisierten Gesetzesvorschlag zur Regelung der Suizidhilfe vor.

Die Autoren vertreten drei wissenschaftliche Disziplinen, die eng mit der Thematik verbunden sind: die Medizinethik, das Medizinrecht und die Palliativmedizin.
Ihr Vorschlag will einen Beitrag zu einer konstruktiven Diskussion leisten.

Die 2. Auflage ist bereits als E-Book (pdf) erhältlich oder ab 9. Juli 2020 als Printausgabe. Weitere Infos im Webshop.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung anlässlich der Präsentation des aktualisierten Gesetzesvorschlags oder laden Sie sie als PDF herunter.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von online.fliphtml5.com zu laden.

Inhalt laden

Die Pressekonferenz
vom Montag, den 22. Juni 2020,
im Presseclub München
können Sie auf YouTube ansehen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Artikel “Ärzte sollen Suizidwunsch prüfen” berichtet die “Ärztezeitung” über den Gesetzesvorschlag.

Prof. Urban Wiesing war auch zu Gast im „ÄrzteTag“-Podcast “Neue Regeln für die ärztliche Sterbehilfe?”

Hier die ganze Folge hören:

Unsere Social-Media-Links sind so konfiguriert, dass der jeweilige Betreiber nur dann Ihre Nutzerdaten erhält, wenn Sie wirklich klicken.

Dieser Artikel wurde unter Medizin, Recht veröffentlicht und mit , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Direktlink.