Zusatzmaterial zum Buch: Umgang mit Belastungen im Pfarrberuf

„Weil wir nicht vollkommen sein müssen“:
Zum Umgang mit Belastungen im Pfarrberuf

Gemeindepfarrer*innen benötigen funktionierende Strategien, um mit den Belastungen ihres Berufes umzugehen. Judith Winkelmann untersucht, wie Pfarrer*innen sich selbst organisieren und begrenzen, wie sie ihre komplexe Leitungsaufgabe und den Einsatz in Fremdorganisationen bewältigen und ihre Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen und Kolleg*innen gestalten. Von besonderem Interesse sind die religiösen Copingstrategien, die die Befragten abseits traditioneller Frömmigkeitsformen entwickelt haben. Die Ergebnisse werden pastoraltheologisch reflektiert und auf den praktischen Einsatz in der Gemeinde und die Supervision bezogen.

Das Zusatzmaterial zum Download finden Sie hier: Download

Unsere Social-Media-Links sind so konfiguriert, dass der jeweilige Betreiber nur dann Ihre Nutzerdaten erhält, wenn Sie wirklich klicken.
Datenschutzerklärung | Impressum

Dieser Artikel wurde unter Theologie veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Direktlink.