20 Jahre in der Redaktion BRANDSchutz/Deutsche Feuerwehr-Zeitung

Seit 20 Jahren wirken Johannes Feyrer (Direktor der Feuerwehr Köln) und Claus Lange (Direktor der Feuerwehr Hannover) ehrenamtlich in der BRANDSchutz-Redaktion mit. Aus Anlass der jährlichen Redaktionskonferenz erhielten Sie von Verlagsleiter Dr. Uwe Fliegauf und Chefredakteur Jochen Thorns ein Buchgeschenk. Zum Jahreswechsel 1994/1995 war die damalige ehrenamtliche Redaktion des BRANDSchutz/Deutsche Feuerwehr-Zeitung in München nach dem Eintritt der beiden Hauptschriftleiter Heinrich Schläfer und Kurt Klingsohr in den Ruhestand umgestaltet worden. Fortan gab es im Stuttgarter Verlagssitz eine hauptamtliche Redaktion sowie ehrenamtliche Fachredakteure im ganzen Bundesgebiet. Zusammen mit Johannes Feyrer und Claus Lange engagieren sich seitdem auch Hermann Schröder (Landesbranddirektor Baden-Württemberg), Frieder Kircher (Berliner Feuerwehr) sowie später Roy Bergdoll (BF Mannheim) und Siegfried Fiedler (WF BASF).

IMG_4372
Das Bild zeigt von links: Jochen Thorns, Johannes Feyrer, Dr. Uwe Fliegauf und Claus Lange.

Unsere Social-Media-Links sind so konfiguriert, dass der jeweilige Betreiber nur dann Ihre Nutzerdaten erhält, wenn Sie wirklich klicken.
Datenschutzerklärung | Impressum

Dieser Artikel wurde unter Feuerwehr veröffentlicht und mit , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Direktlink.