Schlagwort-Archive: Globalisierung

Theoretische Avantgarde trifft politische Debatte – der neue Band „Einführung in die Politische Theorie“

Wer sich fragt, was Bedingungen einer Demokratie sind, wie politische Institutionen für ihr erfolgreiches Funktionieren konzipiert sein müssen und vor welchen Konflikten aktuelle Debatten um Partizipation oder Repräsentation stehen, dem sei die Lektüre des Sammelbandes „Einführung die Politische Theorie“ ans Herz gelegt. Der Band vereinigt 21 Beiträge ausgewiesener Experten und wird von Prof. Dr. Gisela Riescher (Universität Freiburg), Dr. Beate Rosenzweig (Studienhaus Wiesneck) und Dr. Anna Meine (Universität Siegen) herausgegeben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politikwissenschaft | Verschlagwortet mit ,

Der Liebling der Politikwissen­schafts­studierenden: Internationale Beziehungen – ein neues Lehrbuch

Als Professor für Inter­natio­nale Bezieh­ungen in Marburg ist Hubert Zimmer­mann ein aus­gewie­sener Experte für sämt­liche Fragen der globalen Außen­politik, der Außen­bezieh­ungen und des poli­tischen Welt­geschehens. Auf Grund­lage seiner lang­jähri­gen Erfahrung in In- und Ausland, in Forschung und Lehre legt er gemein­sam mit Milena Elsinger ein neues, hilf­reiches und anwen­dungs­bezo­genes Einführungs­werk zu den „Internationalen Beziehungen“ vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politikwissenschaft | Verschlagwortet mit ,

Deutsche Außenpolitik

Wolfram Hilz

Anlässlich des Erscheinens des Bandes Deutsche Außenpolitik von Professor Dr. Wolfram Hilz führten wir mit dem Autor das folgende schriftliche Interview: Ist die Außenpolitik die Königin der Politikfelder oder hat in einer globalisierten postfaktischen Welt die Bedeutung von Diplomaten und Außenpolitikern abgenommen? Außenpolitik ist schon deswegen von zentraler Bedeutung für jeden Staat, da ihre erfolgreiche Gestaltung entscheidend für die Sicherheit des eigenen Landes und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Verschlagwortet mit ,